Blog | Rezepte

Einfache Spargel-Fenchel-Tarte

5. Mai 2020
Spargel-Fenchel-Tarte

Spargel-Fenchel-Tarte Rezept für 2 Portionen

Für den Teig:

  • 100 g Dinkel-/ Einkorn-/ Buchweizenvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 60 g Topfen
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 200 g grüner Spargel
  • 200 g Fenchel

Für den Guss:

  • 200 g Schafsfrischkäse
  • 2 Eier
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • Prise Salz
  • Etwas Schnittlauch und Petersilie

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Mehl, Backpulver, Topfen, Öl, Salz in einer Rührschüssel geben und mit der Hand zu einem glatten Teig kneten. Den Teig danach zwischen 2 Lagen Backpapier mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen.
  2. Das oberer Blatt Backpapier abziehen und das untere Backpapier mit dem ausgerollten Teig in eine ca. 18 cm große Springform legen, die Ränder ggfs. mit den Fingern etwas hochziehen.
  3. Den grünen Spargel waschen, trockene Enden (holziger Anteil) abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. 3- 4 Spargelstücke nicht verkleinern.
  4. Den Fenchel waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden, ggfs. die Fenchelstücke halbieren.
  5. Fenchel- und Spargelstücke auf den Teigboden verteilen.
  6. Ei, Schafsfrischkäse in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel gut verrühren, mit Salz und Kräuter würzen und über den Fenchel und den Spargel gießen.
  7. Zum Schluss die längeren grünen Spargelstücke auf der Tarte legen und den Käse darüber streuen.
  8. Die Tarte 35 Minuten im Backofen backen. Die Tarte aus dem Backofen nehmen, die Springform entfernen und auf einem Teller anrichten.

Viel Genuss wünscht Dir Diätologin Petra!