Blog | Rezepte

Gefüllte Paprika mit Couscous und Schafskäse

3. September 2018
Gefüllte Paprika mit Couscous

Gefüllte Paprika mit Couscous und Schafskäse für 1 Portion

Leichte Küche für die Paprikasaison. Wusstest du schon, Paprika enthält mehr Vitamin C im Vergleich zu Zitrusfrüchten.

Zutaten:

  • 50 g Couscous
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 1 Paprika gelb/rot
  • 150 g Tomaten
  • 100 g Schafskäse
  • 1 EL Rapsöl
  • Mediterrane Kräuter (Basilikum, Oregano, Majoran)
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer schwarz

Zubereitung:

Die Stiele und die Kerne der Paprikas entfernen. Anschließend die Paprika waschen und beiseite stellen. Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und den Couscous damit übergießen. Wenn der Couscous die Flüssigkeit aufgesogen hat, kurz abkühlen lassen.

Den Schafskäse aus der Packung nehmen und zerbröckeln. Dann zusammen mit Salz, Pfeffer und Kräutern zum Couscous geben und gut vermischen. Die Paprikahälften mit der Couscousmasse befüllen.

Die Tomaten zunächst waschen, den Strunk entfernen und danach würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Tomaten dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern die Tomatensoße würzen. Die Tomatensoße in eine ausgefettete Auflaufform gießen, die gefüllten Paprikahälften auf die Soße legen und im Ofen bei 180°C für 25 Minuten Garen.

Abwandlungen: Gewürfelte Zwiebel, gepresste Knoblauchzehe andünsten und mit den Tomaten zu einer Tomatensoße zubereiten.

Viel Spaß beim Ausprobieren Eure Diätologin Petra.